Ridderspranget

Ridderspranget - 3

Der Ridderspranget ist eine etwa zwei Meter breite Engstelle über den wilden Bergfluss Sjoa. Dieser schießt wiederum acht Meter darunter mit lautem Getöse durch eine Schlucht den Berg hinab. Ein wundervoller Ort, um in Abgeschiedenheit die wilde Natur der Soja zu erleben.

Anfahrt und Parken

Ridderspranget - 5Der Ridderspranget liegt am Rv 51, der Verbindungsstraße zwischen Vågå im Norden und Vageres im Süden – etwa 30 km nördlich des Besseggen.
Von der Hauptstraße biegest du auf den ausgeschilderten Weg ab. Eine breite Schotterstraße führt gut einen Kilometer bergab durch einen wundervollen Kiefernwald mit vielen Flechten bis auf einen kleinen kostenlosen Parkplatz.

Ridderspranget - 4

Dieser eigener sich hervorragend auch als Stellplatz zum Übernachten. Ein Plumpsklo ist auch vorhanden.

Geschichte

Ridderspranget - 1Der Ridderspranget (dt.: Rittersprung) geht auf eine norwegische Sage zurück. Darin raubte einst ein Ritter ein Mädchen was ihn liebte von seinem Widersacher. Dieser verfolgte den Ritter, der daraufhin mit seiner Lieben unter dem Arm über die Engstelle der Schlucht sprang und sich somit vor seinen Verfolgern schützte. Details zur Sage findest du im nebenstehenden Foto.

Am Ridderspranget

Ridderspranget - 2Vom Parkplatz führt ein kleiner Pfad in wenigen Minuten zum Ridderspranget. Die Engstelle lädt wirklich zum Überspringen ein – davon rate ich aber dringend ab, denn die Soja ist an dieser Stelle gnadenlos wild. Ein Absturz wäre wohl kaum zu überleben.
Etwa 50m weiter flußabwärts öffnet sich die Schlucht und du kannst direkt ans Wasser heran und in den Schlund hineinschauen. Ein wunderschöner Ort zum relaxen.

 

Video

Ridderspranget 5.00/5 (100.00%) 2 votes

Platz für Deinen Kommentar...